works

Liquid Penguin Ensemble

LiquidPenguin
Musiktheater . Hörspiel . Performance . Installation

Gegründet 1997 von Stefan Scheib und der Autorin, Performerin und Regisseurin Katharina Bihler.
Das Ensemble wurde für seine Arbeit mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet:
u.a.
Deutscher Hörspielpreis der ARD 2008 für „Gras wachsen Hören“,
KULTURPREIS FÜR KUNST 2010, verliehen vom Regionalverband Saarbrücken,
Hörspielpreis der Kriegsblinden 2015 für „Ickelsamers Alphabet“,
und erneut Deutscher Hörspielpreis der ARD 2020 für die Regie und Musik von Christof Buggerts Hörspiel „Einsteins Zunge“.

mehr Infos hier

In.Zeit Ensemble

In.Zeit Ensemble
Kammerensemble,
das sich zwischen zeitgenössischer komponierter Musik und freier Improisation bewegt

zwei Stücke, die ich für In.Zeit geschrieben habe:

mehr Infos hier

Foto: Astrid Karger

Radioarbeiten

Radioarbeiten

Arbeiten mit dem Liquid Penguin Ensemble

Radio Elysee (Ausschnitt)
Ickelsamers Alphabet (Ausschnitt)


ARD Radio Tatort
CWCH Collective
Radio Art Zone

SteDaJoDa

SteDaJoDa

Johannes Schmitz . Gitarre
Stefan Scheib . Kontrabass
Daniel Studer . Kontrabass
Daniel Weber . Schlagzeug

))) hören

Album „Schwebend“ auf bandcamp


…Ein Verweile-doch verlangsamt zuletzt die Zeit zu einer träumerischen Viertelstunde in surrendem Pianissimo, weich gewelltem Schwebklang, sanften Tupfen. Doch allmählich erwächst daraus eine perkussive Unruhe, harkender Hickhack und rasantes Flirren auf den Saiten, grummeliges Pizzicato, rappeliger und kollernder Schlaghagel. Ein Gewirbel, das das schwebende Etepetete in der Luft zerreißt.
(BA 115 rbd, www.badalchemy.de)

The dense centre of gravity generated by double bassists Daniel Studer and Stefan Scheib gives thios cross-generational German-Swiss quartet a dense and thorny quality. (…) The music has an analytical quality , as though each new foray is a problem-solving effort meant to bring the participants together.
(The Wire, August 2022)

SteDaJoDa adds an ominous quality, a sliding & crackling unease, a spicing of blues it comes to seem, always creeping up on us…. And even some shredding to close.
((Todd McComb’s Jazz Thoughts, http://www.medieval.org/, März 2022)

autochthon

autochthon

Hartmut Oßwald . Saxophone, Bassklarinette
Stefan Scheib . Kontrabass
Wolfgang Schliemann . Schlagwerk

„Tatsächlich finden Liebhaber freien Improvisierens hier, was das Herz begehrt: Druckvolle dynamische Ausbrüche sind ebenso eingefangen wie Passagen feinfühligen gemeinsamen Nach-Innen-Horchens. Dabei werden die angestammten Instrumente auch in eher traditioneller Spielweise eingesetzt, kombiniert mit verfremdendem klangforscherischem Vokabular. Oft genug entstehen Tableaus, bei denen die verschiedenen Klangerzeuger, darunter auch Gegenstände des Alltags, kaum mehr zu unterscheiden sind – das macht vielleicht die stärksten Autochthon-Momente aus.“
(Stefan Uhrmacher, SZ, Juni 2016)

))) hören

Album „autochthon – A

mehr Videos bei vimeo
Konzert für Schafe
Konzert für Schafe
mehr Infos und Video hier

Radiom | radiôme

das Radiokunstnetz der Großregion

mehr Infos hier

My wife is a little kränk

my wife is a little kränk
Performance Kollektiv

Katharina Bihler . Stimme
Julien Blondel . Cello
Stefan Scheib . Kontrabass
Klaus Harth . Zeichnungen
Als Gäste:
Sascha Ley . Stimme
Bérengére Brulebois . Tanz

mehr Infos hier